Schachtelhalm



Schachtelhalm oder auch Zinnkraut (lat. Equiseti Herba) genannt kommt heute in weiten Teilen der Nordhalbkugel vor. Es enthält wertvolle Kieselsäure und Flavonoide. Wegen der Einlagerung an Kieselsäure wurde die Pflanze mit ihren rauen Stängeln früher als Scheuermittel verwendet. Das lateinische Wort Equiseti heißt so viel wie "Pferd" und "Borste", damit sind die Nackenhaare eines Pferdes gemeint, an die das Schachtelhalm stark erinnert.

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.