Süßlupinen



Die Lupinen stammen von der Familie der Schmetterlingsblütler ab und gehören zu den Hülsenfrüchtler. Die Pflanze ist mit Bohnen, Erdnüssen und Erbsen verwandt. Lupinen sind Pflanzen mit bunten Blüten und werden bis zu vier Meter hoch. Die Lupinensamen wurden bereits von den alten Ägyptern und Griechen als Grundnahrungsmittel verwendet. Heutzutage jedoch wird die Lupine vorwiegend in Mitteleuropa angebaut. Lupinensamen kann man hervorragend zu Mehl verarbeitet und eignet sich deshalb bestens als Getreidemehl-Alternative – somit natürlich super geeignet für Leute, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden.

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.